„Ich grolle nicht!…“ Poetischer Eingriff am offenen Herzen. Soloprogramm von Christiane Burkard, inspiriert durch Robert Schuhmann

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/10/2017
20:00

Kategorien


Singende Säge, Akkordeon und lyrische Fragmente von Heine, Bachmann, Eichendorff, Novalis und Christa Reinig bilden eine verführerische Einheit von instrumentalem Klang und sprachlicher Poesie. In einer hinreißenden Verbindung von Schauspiel, Masken- und Figurenspiel, von Musik und Gesang entführt die Schauspielerin und Musikerin Christiane Burkard das Publikum in die Herzkammer der Gefühle. Die verwegene Odyssee wird begleitet vom romantischen Motiv des Liedes „ich grolle nicht… “ und von einem Herzspezialisten der ganz besonderen Art…
Faszinierend  in ihrer Musikalität und virtuos im Wechsel von  Komik und Tragik bereitet Christiane Burkard einen Theaterabend bei dem erst das Lachen den Blick auf die Untiefen menschlicher Existenz möglich macht.
„Ich grolle nicht und wenn das Herz auch bricht.“

Ein mitreißendes Theatererlebnis voller Sehnsucht und Grollsucht, Musik , Poesie und Herzenslust!

 

Christiane Burkard ist Mitglied beim Theater mimikri aus Büdingen

Eintritt: 10.- € im Vorverkauf, 12.-€ an der Abendkasse