„Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?“ – Hirnforschung aktuell und unterhaltsam mit Franca Parianen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 18/10/2017
19:30

Kategorien


© Privat

Verstehe sich, wer kann!

Liebe und Zuneigung, Schuld und Schadenfreue, Wut und Nachsicht  unsere Gefühle werden vom Gehirn gesteuert. Doch was genau passiert in unserem Kopf, wenn wir streiten, lieben oder schmollen? Sind wir noch gutherzig, wenn wir’s danach auf Facebook posten? Wo lauern die Denkfehler, die uns das Zusammenleben so schwer machen? Wie belebt das Gehirn ein Arbeitsessen oder ein Paargespräch? Und wo wir gerade dabei sind: Wäre eine einsame Insel nicht doch die bessere Option? Franca Parianen meint: Wenn wir und, unsere Gefühle und unsere Mitmenschen besser verstehen lernen wollen, müssen wir unser Gehirn besser verstehen – und dabei hilft sie uns mit wissenswerten Fakten und vielen Anekdoten, die neben Erkenntnisgewinn auch große Unterhaltung versprechen.

Franca Parianen, Jg. 1989 arbeitet am Max Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig in der Arbeitsgruppe soziale Neurowissenschaften. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die neuronalen, hormonellen und entwicklungsbedingten Grundlagen des menschlichen Sozialverhaltens sowie soziale und moralische Emotionen. Seit 2014 ist sie als Science-Slammerin aktiv und slamt u.a. auf medizinischen Kongressen, in Theatern und Messen.